Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

News

270 Personen haben an der Frühlingsfortbildung teilgenommen.

 

Die Präsentationen sind bis Ende März für alle einsehbar auf

plus

Wir freuen uns Sie zu unserer 23. Hauptversammlung der SIN einzuladen. Neben den bekannten HV Themen wird uns Roswitha Koch, Leiterin Pflegeentwicklung und Internationales des SBK, über aktuelle Projekte – CPD „continuing professional development“, das Gesundheitsberufegesetz und den aktuellen Stand der parlamentarischen Initiative «Gesetzliche Anerkennung der Verantwortung der Pflege» informieren.

plus

Pflegefachpersonen sollen in Zukunft ihre Leistungen ohne ärztliche Verordnung bei den Krankenkassen abrechnen können. Das hat die nationalrätliche Gesundheits- und Sozialkommission SGK heute mit grosser Mehrheit entschieden.

plus

Das WBF bleibt bei der für Pflegefachpersonen restriktiven Lösung, zur Enttäuschung des SBK und der SIN sowie über 1100 Mitglieder, die sich für eine offene Lösung ausgesprochen haben.

plus

Bereits neigt sich das Jahr wieder dem Ende zu. Zeit, kurz Rückschau zu halten und einen Blick ins neue Jahr auf unsere Frühlingsfortbildung zu werfen.

plus

250 Personen haben an der Herbstfortbildung teilgenommen.

plus

Die SIN ist in intensivem Austausch mit dem SBK bezüglich der Ebola-Epidemie.

plus

Wir laden Sie ein, den Fragebogen zur Studie nurses at work auszufüllen, der nun auf www.nurses-at-work.com verfügbar ist!

Diese nationale wissenschaftliche Studie untersucht die Vielfalt an beruflichen Laufbahnen von Pflegefachleuten innerhalb und ausserhalb des Gesundheitswesens sowie die persönlichen und institutionellen Faktoren, die Sie bei der Wahl Ihrer beruflichen Laufbahn beeinflussen.

Diese Ergebnisse dienen als Grundlage für den Meinungsaustausch mit den Arbeitgebern sowie mit Entscheidungsträgern auf Kantons- und Bundesebene, die an unserem Forschungsthema interessiert sind.

 

Wir freuen uns auf Ihre Antworten!

plus

Die von der SGNOR - in Zusammenarbeit mit der SIN – erarbeiteten „Voraussetzungen für die Anerkennung einer Notfallstation“ beschreiben die minimal notwendigen personellen und strukturellen Voraussetzungen zur Erbringung einer qualitativ hochwertigen Patientenbetreuung in einer Notfallstation. Die SIN war sich betreffend des von der SGNOR gewünschten Minimums - 30% der Mitarbeitenden im Pflegedienst haben das NDS HF in Notfallpflege erworben oder befinden sich im NDS HF in Notfallpflege - nicht einig.

plus

Nutzen Sie regelmässig Facebook und Co.? Können Sie sich vorstellen, Fan eines potentiellen Arbeitgebers zu werden? Oder haben Sie mit Social Media überhaupt nichts am Hut?

plus