Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

News

An der Delegiertenversammlung im Juni 2016 wird über die zukünftige Ausrich-tung/Positionierung des SBK entschieden. Diese richtungsweisende Weichenstellung soll nicht ohne Kenntnis der Meinungen der Mitgliederbasis gefällt werden. Ihre Meinung ist uns wichtig! Bauen Sie mit an der Zukunft des SBK und nehmen Sie an dieser Befragung teil.

plus

Unsere Geschäftsstelle bleibt von Donnerstag, 24. Dezember 2015 bis und mit Sonntag, 03. Januar 2016 geschlossen. Gern sind wir ab Montag, 04. Januar 2016 wieder für Sie da. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das neue Jahr.

plus

Bereits sind die ersten Schneeflocken gefallen und so geht es dem Jahresende 2015 in grossen Schritten entgegen. Bis es so weit ist freuen wir uns Sie heute schon zu unserer Frühlingsfortbildung am 18. März 2016 im Stadtsaal Wil einzuladen.

plus

Die Verbände Schweizerische Interessengemeinschaft Notfallpflege (SIN/SUS), Schweizerische Interessengemeinschaft für Anästhesiepflege (SIGA/FSIA) und Onkologiepflege Schweiz geben gemeinsam ein Zertifikat für Bildungsgänge Schmerz heraus.

plus

Donnerstag/Freitag, 17. – 18. November 2016 in Nottwil (CH)

plus

2014 hat die Zahl der Neueintritte in das Nachdiplomstudium HF in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege AIN im Vergleich zum Vorjahr um 4.3 Prozent zugenommen. Bei den Abschlüssen beträgt die Zunahme sogar 21 Prozent. Dies geht aus der jährlichen Datenerhebung von OdASanté hervor.

plus

Helena Zaugg und Sophie Ley wurden am 11. Juni 2015 von der Delegiertenversammlung des Schweizer Berufsverbands der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner SBK ins Präsidium gewählt.

plus

Wir freuen uns Sie zu unserer nächsten „Herbstfortbildung der SIN“ am Mittwoch, 21. Oktober 2015 am Kantonsspital Aarau einzuladen. Als Vorstand der SIN können wir Ihnen erneut ein spannendes Programm präsentieren und so Ihren Bedürfnissen nachkommen. Mit den Themen „Notfall-Stricke- oder was eine Kindernotfallstation sonst noch zu bieten hat“, „Update therapeutische milde Hypothermie“, „Laborfehler – Das Labor ist nicht immer schuld“, „Kreislaufwirksame Medikamente“, „Palliativ Care auf der Notfallstation“ und „Spurensicherung und Dokumentation von Beweismitteln“, konnten wir ein breites Spektrum der Notfallpflege und –medizin abdecken, welches Ihnen im Alltag neue Impulse setzen und Sicherheit in der Patientenbetreuung geben soll.

plus

Am 17. Juni 2015 findet das nächste Treffen des forum klinische notfallmedizin SGNOR im Kantonsspital Luzern mit dem Schwerpunkt zu organisatorischen, bildungs- und standespolitischen Themen statt.

plus

An der diesjährigen Hauptversammlung vom 20. März 2015 in Bern nahmen 32 stimmberechtigte Mitglieder teil.

plus