Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

NTE in Pflege: Diskriminierende Verordnung tritt in Kraft

Das WBF bleibt bei der für Pflegefachpersonen restriktiven Lösung, zur Enttäuschung des SBK und der SIN sowie über 1100 Mitglieder, die sich für eine offene Lösung ausgesprochen haben.

Anstatt die Karrieremöglichkeiten für Pflegefachpersonen zu fördern, schliesst das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) von Bundesrat Johann Schneider Ammann 80 Prozent der Berufsangehörigen mit einer bewährten Weiterbildung vom nachträglichen Erwerb des Fachhochschultitels (NTE in Pflege) aus. Der SBK und die SIN ist über den diskriminierenden Vorschlag zutiefst enttäuscht.

mehr...